15 Mai 2017

Torwand schießen, Kegeln, Schubkarrenwettlauf - Tag der Bewegung im Lebenshilfewerk Mittleres Erzgebirge in der Werkstatt für behinderte Menschen Marienberg

Erstmalig richteten die angehenden 15 Staatlich geprüften Sozialassistentinnen der Berufsfachschule für Sozialwesen am Standort Marienberg am 12.05.2017 den "Tag der Bewegung" im Lebenshilfewerk Mittleres Erzgebirge, in der Werkstatt für behinderte Menschen Marienberg aus.

In ihrer Ausbildung zur Staatlich geprüften Sozialassistentin absolvieren die Schülerinnen Praktika in den Bereichen der Kinder- und Jugendhilfe, der Pflege sowie der Behindertenhilfe. Dieser Tag war für die Schülerinnen eine gute Gelegenheit, das erlernte Wissen und ihre bisherigen Erfahrungen an einem solchen Tag umzusetzen. Besonders wichtig war den Schülerinnen als Klasse, dass nicht der Wettkampf oder das Gewinnen im Mittelpunkt standen, sondern dass man gemeinsam Zeit verbringt und damit verbunden auch jede Menge Spaß zusammen hat. Dafür trafen sie sich im Vorfeld und bauten gemeinsam 13 verschiedene und abwechslungsreiche Stationen auf. Los ging es mit einem Erwärmungstanz. Anschließend betreute jede Schülerin eine dieser Stationen. Es waren insgesamt ca. 100 Teilnehmer, die die Kräfte messen, Geschicklichkeit oder Ausdauer unter Beweis stellen konnten. Jeder von ihnen war verschieden und dennoch machte es den Schülerinnen und den Sportfreunden großen Spaß, diesen Tag gemeinsam zu verbringen. Nach so viel Fitness gab es eine Stärkung für jeden. Zum Abschluss haben sich alle Teilnehmer herzlich bedankt und freuen sich über einen nächsten gemeinsamen Sporttag.