29 Januar 2021

Anspruch auf Notbetreuung für Schüler*innen ab 08. Februar 2021

Mit der Öffnung unserer Einrichtungen für weitere Schüler*innen ab dem 08. Februar 2021 wurde der Anspruch auf Notbetreuung für Kinder von Schüler*innen wie folgt erweitert:

"Einen Anspruch auf Notbetreuung haben nunmehr auch Kinder von Schüler*innen, die sich in der Präsenzbeschulung der Abschlussklassen und -jahrgänge ab 08. Februar 2021 (siehe Schulleiterinformation vom 27. Januar 2021) oder in der berufspraktischen Ausbildung in Berufen des Gesundheits- oder Sozialwesens befinden (konkret: ERZ- und SAS-Schüler*innen) und die an einer Betreuung des Kindes gehindert sind und eine Betreuung durch den anderen Personensorgeberechtigten nicht abgesichert werden kann."

Für die Inanspruchnahme der Notbetreuung ist das Formular zur Erklärung des Bedarfs einer Notbetreuung auszufüllen und in dem jeweiligen Sekretariat zur Unterschrift durch die Geschäfts-/ bzw. Schulleitung vorzulegen. Dies ist auch per E-Mail möglich.